Kategorien
Universität ohne Frauen

Heilige Frauen und Magister im Zölibat

Abbildung oben: Maria und die Heilige Barbara im Matrikelbuch des Rektors von 1506 Seit 1409 war die Universität Leipzig eine Hochschule für Männer.Frauen galten als das schöne Geschlecht mit fest zugeschriebenen Rollen:Mildtätigkeit, Frömmigkeit, Mutterliebe. Und doch waren Frauen überall in der Hochschule zu finden – als einflussreiche und kluge Gattinnen, als Köchinnen in den Kollegienhäusern […]

Kategorien
Universität ohne Frauen

Wohltätige Witwe. Rahel Amalia Trier

Über Rahel Amalia Augusta Trier ist kaum etwas bekannt, dennoch ist ihrName bis heute mit der Universität Leipzig verbunden. Die vermögendeWitwe stiftete Anfang des 19. Jahrhunderts Geld und ein großes Grundstück, um darauf eine Hebammenschule zu bauen. Diese Stiftung, das Triersche Institut, existiert bis heute als hochmoderne Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde fort. Rahel Amalia […]